Bin ich schwanger? Jetzt einen Online-Test machen


3.5 / 5 bei 62 Bewertungen | 143.954 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten




Bin ich schwanger? Jetzt einen Online-Test machen

Bin ich schwanger? Ein Schnelltest und Tipps zu Symptomen einer Schwangerschaft

Es gibt zahlreiche Tipps um eine Schwangerschaft festzustellen. Bleibt die Regel mehr als sechs Tage aus, könnte dies schon ein Indiz für eine Schwangerschaft sein. Doch nicht nur das Ausbleiben der Tage kann ein Anzeichen sein. Übelkeit am Morgen, Brustspannen oder Kreislaufprobleme - besonders in den ersten Wochen, können ebenso eine Schwangerschaft andeuten. Unterleibsschmerzen, ähnlich wie bei der Periode, können ein Zeichen für das Dehnen der Mutterbänder sein. Aber egal welche Anzeichen Dir auffallen, absolute Gewissheit bringt Dir nur ein Besuch beim Frauenarzt.

Wer nicht warten kann und vorab einige Anzeichen abklopfen möchte, kann hier auf dieser Seite einen Online-Schnelltest machen, welcher nur eine ungefähre Wahrscheinlichkeit ausgibt. Übrigens: Die meisten Schwangeren stellen erst fest, dass sie schwanger sind, wenn sie sich bereits in der 4-6 Schwangerschaftswoche befinden.

Ich bin schwanger - ist das gut oder schlecht?

Wenn es nach der Kirche geht, dann stellt sich diese Frage überhaupt nicht. Genauso ist es beim ersten Gespräch mit den werdenden Großeltern. Es gibt fast keine Ausnahmen - die eigenen Eltern wünschen sich von der Tochter nichts sehlicher als ein Enkelkind. Anders kann das erste Gespräch verlaufen, wenn der werdende Vater von der Nachricht erfährt. Schließlich muss jede Frau und jeder Mann selbst entscheiden, wie sie oder er mit dieser sehr persönlichen und individuellen Situation umgehen möchte.

Ich möchte schnell schwanger werden - was hilft?

Hat man erst mal den Entschluss gefasst ein Baby zu bekommen, fragt man sich auch schnell: Wie werde ich schnell schwanger? Um schnell schwanger zu werden, gibt es einige Tipps.

Für eine schnelle Schwangerschaft sollte man einige Dinge beachten. Um genau zu wissen, wann die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden am höchsten ist, kannst Du zunächst einmal Deine fruchtbaren Tage bestimmen, denn einige Tage vor und nach dem Eisprung ist die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden am höchsten. Mit der Temperaturmethode oder auch dem Eisprungkalender kannst Du Deine fruchtbaren Tage ermitteln. Aber bedenke, auch wenn Dein Kinderwunsch groß ist, wird Dir Sex nach Plan nicht helfen. Setzt Du Dich zu sehr unter Druck, dient dies eher der Verhütung, als ein schnelles schwanger werden. Außerdem solltest Du negative Einflüsse, wie übermäßigen Alkohol- und Kaffeekonsum vermeiden. Ebenso sollte das Rauchen ganz aufgegeben werden. 

Tipps zur gesunden Ernährung, um schwanger zu werden

Schwanger werden mit der richtigen Ernährung - möglichst gesund und abwechslungsreich. Für's schwanger werden gilt: Je gesünder Du bist, desto höher ist Deine Chance schwanger zu werden. Die Ernährung sollte demnach fettarm und nährstoffreich sein. Wichtig ist vor allem Zink und Folsäure, Zink ist beispielsweise in Seefisch und Rindfleisch enthalten, Folsäure insbesondere in grünem Blattgemüse. Bei einem Mangel solltest Du zu Präparaten aus der Apotheke greifen. Wichtig ist auch Vitamin C und Kalzium. Eine halbe rote Paprika, ein wenig gegarter Brokkoli und eine Kiwi decken den Tagesbedarf an Vitamin C schon gut ab. Kalzium ist zum Beispiel in Joghurt, Käse oder Reis enthalten. Schwanger werden ist also mit der richtigen Ernährung wahrscheinlicher.

FrageAnzahl
Etwa 8 von 10 Schwangeren kämpfen am Anfang einer Schwangerschaft mit Übelkeit. Leiden Sie aktuell an Übelkeit?

Häufigkeit der Antworten:
Ja, und das täglich (12.8%), Ja, ab und zu (40.47%), Nein (46.73%)
89492
Ein klares erstes Anzeichen ist das Ausbleiben der Monatsblutung. Ist Ihre Monatsblutung ausgeblieben?

Häufigkeit der Antworten:
Ja, seit mindestens 6 Tagen (18.88%), Ja, aber erst seit kurzem (21.34%), Nein, noch nicht (59.78%)
89476
Hatten Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr?

Häufigkeit der Antworten:
Ja, hatten wir (65.85%), Ja, aber es ist nicht zum Höhepunkt gekommen oder er hat ihn vorher rausgezogen. (13.17%), Nein, nicht das ich wüsste. (20.98%)
89423
Klagen Sie zunehmend über Brustspannen oder Kreislaufprobleme?

Häufigkeit der Antworten:
Ja, beides (20.63%), Ja, eins von beiden (44.89%), Nein (34.48%)
89401
Klagen Sie zunehmend über Unterleibsschmerzen?

Häufigkeit der Antworten:
Ja, genau. (43.88%), Vielleicht, ich bin mir nicht sicher. (33.5%), Nein (22.62%)
89385
Sind Sie ständig müde und kraftlos?

Häufigkeit der Antworten:
Ja, mir fehlt die Energie (51.81%), Kann sein. (31%), Nein, ich bin fit. (17.18%)
89362
Bemerken Sie in letzter Zeit einen vermehrten Ausfluss?

Häufigkeit der Antworten:
Ja, genau das. (40.9%), Kann man nicht sicher sagen. (36.09%), Nein. (23.01%)
89333
Ein weiteres Schwangerschaftsanzeichen ist vermehrter Harndrang. Trifft das auf Sie zu?

Häufigkeit der Antworten:
Ja, vollkommen. (35.58%), Ich bin mir nicht sicher. (37.26%), Nein. (27.16%)
89274
Haben Sie Heißhunger oder Ekel vor bestimmten Speisen und Genussgiften wie Zigaretten und Alkohol?

Häufigkeit der Antworten:
Ja, alles zusammen. (10.31%), Ja, aber nur zum Teil. (43.54%), Nein. (46.15%)
89105
Haben sich Ihre Brustwarzen verändert? (Berührungsempfindlichkeit, dunklere Färbung)

Häufigkeit der Antworten:
Ja, ganz bestimmt. (15.03%), Könnte sein. (36.56%), Nein. (48.41%)
88451


Dazu passende Inhalte

Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Unser Team | Presse | Jobs